Nach der Übernahme von Bethesda, steigen die Abonnenten des Game Pass auf 15 Millionen

tomparisde

Seitdem Microsoft die Bethesda-Studios gekauft hat, stieg die Anzahl der aktiven Abonnenten auf 15 Millionen. Wie im ersten Artikel von mir schon beschrieben, war die Übernahme ein richtig guter Schachzug von Microsoft. Wir können gespannt sein, welche neue Spiele kommen werden.

Im April waren es laut Microsoft noch 10 Millionen zahlende Kunden, die sich für eine geringe Gebühr im Monat aus dem Katalog an ständig wechselnden Spielen auf Xbox One Konsolen und PC bedienen konnten.

Durch die gestrige Bekanntgabe der Übernahme von ZeniMax Media verkündete Microsoft, dass die Zahl an Abonnenten in weniger als sechs Monaten um 50 % anstieg und man jetzt bei 15 Millionen Abonnenten stehe.

Alles Wissenswerte rund um Microsoft erfahrt ihr unter der Kategorie: Gaming.

Quelle: https://www.xboxdynasty.de/news/xbox-game-pass/zahl-der-abonnenten-auf-15-millionen-gestiegen/

Gern diskutiert dieses auch in den Kommentaren.
Bleibe auch bei Facebook und Twitter auf dem Laufenden.
facebook logo          twitterlogo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.