Wir trainieren fleißig für das deutsche Sportabzeichen

Der Start in die neue Sportsaison ist nun endlich möglich. Die Coronazahlen gehen zumindest in Deutschland stark zurück. Am ersten Tag war uns Perus auch wohl gesonnen und hat mit sonnigem Wetter begleitet. Wäre das nicht genug haben die Veranstalter vom deutschen Sportabzeichen in unserer Gemeinde wieder angefangen, das Sportabzeichen abzunehmen.

Dieses Jahr wäre es das dritte Sportabzeichen in Folge.

Neben dem üblichen Pflichtschwimmen werde ich dieses Jahr mein Glück im Fahrradfahren (Ausdauer), Fahrrad (Sprint), Schleuderball und Medizinball weit werfen.

Für mehr und aktuelle Informationen rund um meine Aktivitäten schaut unbedingt auf meinen Social-Media-Kanälen vorbei.



Gern diskutiert dieses auch in den Kommentaren.

Info: Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links. Wenn ihr auf diese Links klickt und bei dem Anbieter einen Kauf tätigt, bekommen wir eine kleine Kommission. Für euch entstehen dabei keine zusätzlichen Kosten. Bitte seid versichert, dass diese Links unsere Berichterstattung in keiner Weise beeinflussen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert