Großer eSports-Deal kostet YouTube angeblich 160 Millionen Doller

Activision Blizzard wird in den nächsten drei Jahren ihre eSports-Wettkämpfe exklusiv über YouTube streamen. Diesen Deal soll YouTube 160 Millionen Doller gekostet haben, dies besagt ein Insider.

Damit kehrt Blizzard zumindest den in den nächsten drei Jahren Twitch den Rücken und wird all ihre Spiele Overwatch League, WoW-Esports, StarCraft 2, Warcraft III: Reforged und die Hearthstone Weltmeisterschaft über YouTube streamen.

Die Frage, die sich sicherlich alle stellen, ist das ein schlechter Deal für Blizzard? Meiner Meinung nach absolut nicht, da ich nicht glaube, dass die Leute weniger auf YouTube vorbei schauen werden, wenn sie wirklich Interesse an ihrem Lieblings-eSports-Titel haben.

Nun bleibt sicherlich die “Laufkundschaft” ein wenig auf YouTube aus, dennoch werden die Zahlen der Zuschauer, die nicht einfach nur “reinzappen” und wirklich ihr Spiel verfolgen wollen, sich nicht wirklich spürbar ändern.

Nur meine Meinung, wie seht ihr das?

Alles Wissenswerte rund um Gaming erfahrt ihr unter der Kategorie: Gaming.

Gern diskutiert dieses auch in den Kommentaren.
Bleibe auch bei Facebook und Twitter auf dem Laufenden.
facebook logo          twitterlogo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.