DAZN zieht an der Preisschraube und verdoppelt die Preise

DAZN verdoppelt zum ersten Februar 2022 die Preise. Ausgenommen sind die Bestandskunden, alle die, die vor dem 01.02.2022 einen aktiven Tarif haben. Ab Juli müssen allerdings auch die Bestandskunden mehr zahlen.

Ich weiß ehrlich gesagt nicht, was ich ab Juli machen werden. Mein SV Werder Bremen spielt in der zweiten Liga, damit kann ich alle Spiele auf Sky schauen. DAZN nutze ich aktuell nur für deutsche Spieltage in der Champions League, Europa League und der Conference League. Ich spiele mit dem Gedanken, dass ich mit DAZN monatsweise ab dem Achtelfinale zulegen werde. Mal schauen.

Seid ihr DAZN-Kunde?

Alles Wissenswerte rund um Neues aus dem Netz erfahrt ihr unter der Kategorie: Neues aus dem Netz.

Gern diskutiert dieses auch in den Kommentaren.
Bleibe auch bei Facebook und Twitter auf dem Laufenden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.